Soziale Rendite

In Europa erreichte das Marktvolumen ethischer Geldanlageformen 2009 etwa 5 Billionen Euro (bei einem Wachstum von 87 % innerhalb der letzten zwei Jahre […]).

In supranationalen oder weltweiten Krisensituationen ist regelmäßig eine Rückbesinnung auf Werte im eigenen, persönlichen Verfügungsbereich zu beobachten. Mit dem sog. Cocooning hat Douglas Coupland 1991 den Rückzug der Generation X ins Private beschrieben.

Die derzeit zu beobachtende Werteorientierung baut allerdings auf genau diese Generation X als Akteure.

Menschen, der seinerzeit als twentysomethings bezeichneten Generation junger Erwachsenen sind nun die Zielgruppe des hier dargelegten Beratungsansatzes im Private Banking – Menschen, die erwachsen genug sind, um sich in einer Gesellschaft, die sich in vielen Belangen dem Einfluss, wenn nicht gleich dem Verständnis des Einzelnen entzieht, bei ihrem Bedürfnis sich zu engagieren, institutionalisiert unterstützen zu lassen.

 

aus Pfitzner: Soziale Rendite – Herausforderung und Chance im Private Banking.
Banken als Mittler zwischen ethischen Anlagezielen und Finanzierungsbedarfen
in Fleischer: Trends im Private Banking, Köln, 2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 STANTGroup Deutschland GmbH